Allgemein

Bei einem der Ausflüge in den kanadischen Regenwald stand ich etwas entfernt vor dem riesigen alten Baum. Der Stamm war so dick, dass ich ihn nicht allein umfassen konnte. Es brauchte vier Leute aus unserer Teilnehmergruppe.
Solch einen Baum hatte ich noch nie in meinem Leben gesehen. Ich erfuhr, dass dieser Baum über 1000 Jahre alt ist.

Ich ging ganz nah an den Stamm heran, ich musste ihn einfach anfassen und die raue Rinde berühren. Dabei schaute ich an dem mächtigen Stamm entlang nach oben in die Krone, die genauso riesig war. Und ich fühlte mich so klein und unbedeutend, aber auch geborgen unter diesem Riesen.

So setzte ich mich an diesen Baum und blieb noch lange dort. Ich verspürt eine innere Ruhe und Gelassenheit wie schon lange nicht mehr, aus der ich nicht mehr weg wollte.

Monika M. (Teilnehmer)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare